Logo-MT-2013

vom 08. bis 12. Mai 2013 auf

Burg Rothenfels Rothenfels



Einladung

Treffen

Ort

Anmeldung

Teilnehmer

Kinder

MT-shirt

Archiv

Orgateam

Kontakt

Impressum

Der Ort

Die ältesten Teile der Burg stammen aus dem Jahre 1148. Sowohl die Räume der Innenburg als auch die der vorgelagerten Außenburg wurden in den vergangenen Jahrzehnten grundlegend erneuert und modernisiert.

Die Geschichte der Burg als Ort christlichen Lebens beginnt 1919 mit dem Kauf der Burg durch den Quickborn, den ältesten Bund der katholischen Jugendbewegung. Über die Grenzen hinaus bekannt wurde die Burg durch das Wirken des berühmten Theologen Romano Guardini, der von 1926 bis 1939 Burgleiter auf der Burg Rothenfels war.


Rudolf Schwarz - der "Architekt einer anderen Moderne" - verwirklichte 1924 - 1928 den Umbau der Burg Rothenfels und schaffte mit der Burgkapelle und dem Rittersaal einzigartig liturgische Räume.


Burg Rothenfels ist heute ein christliches Tagungshaus und eine Jugendherberge in freier Trägerschaft.

Burg Rothenfels

Weitere Informationen auf: www.burg-rothenfels.de


Die Anfahrt

Burg Rothenfels (PLZ 97851) liegt am Main zwischen Lohr und Wertheim.
Es gibt eine Mitfahrbörse "Hin & Weg" auf der Internetseite der Burg. Mitfahrplätze können dort angeboten werden, wer eine Mitfahrgelegenheit sucht kann darüber den Anbieter kontaktieren.

PKW-Anreise:

A7 Kassel-Fulda-Würzburg, Ausfahrt (102) Hammelburg, B27/B26 Gemünden-Lohr-Rothenfels-Burg
A3 Frankfurt-Würzburg bzw. Würzburg-Frankfurt, Ausfahrt (65) Marktheidenfeld, vor Marktheidenfeld Richtung Lohr am Main entlang nach Hafenlohr-Rothenfels-Burg


BAHN-Anreise:
Der Zielbahnhof Lohr liegt an der Bahnstrecke (800) Würzburg-Aschaffenburg und ist mit der Regionalschnellbahn zu erreichen. Ab Lohr Bahnhof nimmt man den Bahnbus Richtung Marktheidenfeld-Wertheim.