Bedeutung unseres Mottos


Wir, das Orga-Team 2016 wünschen uns dass es auf unserem Männertreffen eine Atmosphäre der „offenen Hand“ gibt. Dabei ist die Hand eines jeden Mannes genauso individuell wie sein Gesicht. Wenn Dir ein Mensch die Hand gibt, spürst Du durch den Händedruck für kurze Zeit die ganze Körperspannung Deines Gegenübers und dieser Mensch spürt Dich.
beim Männertreffen
Dieses „sich spüren können“ ist was wir uns auf unserem Treffen wünschen, wobei jeder Finger in unseren Augen sein eigenes Thema hat.

Der Daumen steht für „begreife Dich“, das heißt wer war ich, wer bin ich und wer möchte ich gerne sein?

Der Zeigefinger steht für „orientiere Dich“, das heißt wo stehe ich momentan und wie sind die Bezüge zwischen mir und meinem Umfeld?

Der Mittelfinger steht für „finde deine Mitte“, das heißt wohne und ruhe ich gelassen in mir, bzw. was kann ich tun, um noch besser „in meinem inneren Wohnzimmer“ anzukommen?

beim Männertreffen Der Ringfinger steht für „traue Dich“ im doppelten Wortsinn. Zum einen, wie viel Mut möchte ich, aber auch wie viel Vorsicht brauche ich? Zum anderen ich „traue“ mich mit einem Menschen oder einer Sache und trete in ein festes Verhältnis ein.

Der kleine Finger steht für “Du bist wichtig“, das heißt erst der Kleinste von allen macht die Hand komplett und Bedeutung orientiert sich nicht an physischer Größe, sondern am inneren Rückgrat.

Für Tablets: Nächster Menüpunkt, Statements